Dracon the Hunter
Become King of the Pirates
Hallo Leute.
Derzeit gibt es einige technische Schwierigkeiten mit bestimmten Servern, weshalb einige Grafiken im Forum ausfallen! Das Problem wird von uns schon bearbeitet. Die Funktionen des Forums dürften dadurch aber nicht eingeschränkt sein.

Liebe Grüße
Amara



 

 

 Dracon the Hunter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht

avatar


BeitragThema: Dracon the Hunter   Do März 22, 2018 12:05 am

Headerbild zum wechseln
bitte stehen lassen





Name:
Sein Name lautet Ramon Draconis

Rufname
Unter seinen Leuten und bei den Piraten, die seinen Namen noch auszusprechen wagen, ist er eher bekannt als Dracon the Hunter. Wobei sein Name alles sagt. Er jagt Piraten ohne Gnade...

Alter:
Seit 49 Jahren weilt er auf dieser Welt und erblickte am 10. Dezember zum ersten Mal dessen grelles Licht.

Herkunft:
Geboren wurde er in einem kleinen Fischerdorf auf einer namenlosen Insel irgendwo im North-Blue. Heute findet man ihn auf seinem Schiff der Vendetta of the Dragon auf der Jagd nach Piraten oder im Marinehauptquartier.

Familie:
Sein Vater war ein Fischer, sein Name war Darius Draconis. Er war viel auf dem Meer unterwegs und nahm seinen Sohn Ramon schon sehr früh mit raus, kaum das der Junge laufen konnte. So entwickelte er eine große Leidenschaft für die See. Seine Mutter trug den Namen Hermine Draconis und sie war leidenschaftliche Hausfrau und Mutter. Alles tat sie für ihren einzigen, innig geliebten Sohn. Er hatte immer ein hervorragendes Verhältnis zu ihr. Später in seinem Leben, als er 19 Jahre alt war traf er auf Mia Sirene, ein junges und hübsches Ding von zarten 18 Jahren, welches ihm den Kopf verdrehte. Die beiden verliebten sich und ließen sich in einer kleinen Stadt auf einer Insel im South-Blue nieder. Ramon trug sie auf Händen, trat seine Ausbildung bei der Marine an und wollte nichts mehr als ihr ein guter Freund und später auch Ehemann zu sein. Als er 23 war und sie 22 bekamen sie eine süße kleine Tochter welche sie Lina nannten. Für Ramon gab es nichts besseres und sein Glück schien perfekt bis... einige skrupellose Piraten die kleine Stadt angriffen und viele der Bewohner töteten oder versklavten. Ramon war zu dieser auf einer Seereise von der Marine aus, als auch seine Familie von eben diesen Piraten getötet wurde, bzw. seine gerade einmal 5 Jahre alte Tochter, wie viele andere Mädchen und Jungen, von ihnen als Sklaven mitgenommen wurde. Als er zurück kam fand er nur niedergebrannte Häuser und bitterlich weinende Frauen und Männer vor. Seine geliebte Mia war tot und seine kleine süße Lina verschwunden. An diesem Tag schwor er die Piraten zu finden die das getan hatten...    






Fraktion:
Er ist stolzes Mitglied der Marine und Admiral
Crew / Einheit:
Er führt die 40te Division mit harter, aber gerechter Hand.
Kopfgeld:
//
Teufelsfrucht:
RezaReza no Mi - Laserkraft
Der Nutzer dieser Kraft kann Laserstrahlen erzeugen und diese kontrollieren. sowie sich in diese verwandeln. Die Reza no Mi zählt also zu den Logiafrüchten. Sie ist ähnlich der Lichtkraft allerdings sind die Laserstrahlen lenkbar und treten hauptsächlich aus Körperteilen wie Händen oder Augen aus. Der Nutzer ist zudem in der Lage auf enorme Ausdauer zurück zu greifen, wodurch er sich sehr schnell bewegt. Sie ist der Funkelfrucht also, wie bereits erwähnt, ähnlich die Laser sind allerdings stets rot und der Nutzer kann zudem kein Licht erzeugen.

Besonderheiten:
Sein äußeres Erscheinungsbild ist sehr einprägsam. Denn er trägt eine Art silberne Brille mit roten Lasern vor den Augen. Diese soll seine Gegner warnen ihm nicht zu nahe zu treten. Zudem gibt sie einen Hinweis auf seine benannten Teufelsfähigkeiten. Ein weiterer Vorteil dieser Laserbrille ist das er eine Person vor sich mithilfe eines eingebauten Computers analysieren kann und sofort sieht wen er vor sich hat. Ganz gleich ob es sich um einen angehörigen der Marine oder einen Piraten handelt, bei diesen sieht er zudem wie hoch das Kopfgeld dieses Piraten ist.

Fähigkeiten:
Neben seiner Teufelskraft kann Dracon mit Dolchen werfen, welche er stets unter seiner Weste bei sich trägt. Sechs Stück an der Zahl, also Drei auf jeder Seite. Diese Dolche sind spitz und scharf genug selbst Metall zu durchstoßen. Er beherrscht zudem das Rüstungshaki, welches zusätzlich dazu beträgt, dass er ein Gegner ist den mal niemals unterschätzen sollte.  






Charakter:
Es gibt die Art von Menschen die einem sofort sympathisch sind und mit denen man sofort positive Dinge verbindet. Sie machen einfach einen angenehmen Eindruck und wirken sehr aufgeschlossen und freundlich,... Dracon zählt NICHT zu dieser art von Menschen. Er lässt sich eher in der Kategorie Menschen finden um die man sogleich einen großen Bogen macht. Schon allein durch seine Laserbrille die an einen Roboter erinnert. Aber auch weil er eine imposante Statur hat, immerhin misst er ganze 1,95 und hat sehr kräftige Schultern und auch Oberarme. Er ist eine Gestalt die Respekt einflößt wenn man ihr begegnet. Zudem ist er meist kalt und schweigsam gegenüber seinen Mitmenschen. Dracon strahlt eine autoritäre Persönlichkeit aus, er sprüht nur so von Testosteron. so vermittelt er jedem Matrosen der ihn sieht das Gefühl von Macht und Autorität. Draco macht keine halben Sachen, er nimmt alles sehr genau und plant jeden Schritt voraus. Er ist ein extrem stolzer Mann der es absolut nicht leiden kann wenn man sein Ego in Frage stellt. Ja man könnte sagen er ist ein egoistischer Mistkerl.    

Hinzu kommt sein unnatürlich großer Ehrgeiz und seine Rachsüchtigkeit. Er lässt keine Gefühle an sich heran kommen und wirkt immer vollkommen gefühllos. Wenn man Gefühle zulässt, so seine Meinung lässt man Schwäche zu. Dies kann er sich nicht erlauben und so verkörpert er den Inbegriff eines eiskalten, stahlharten Mannes ohne Skrupel. Weiterhin ist Draco sehr, sehr nachtragend. Es ist nicht leicht sich ihn zum Feind zu machen, ist ihm doch eigentlich so ziemlich alles egal, doch wenn das doch der Fall ist sollte man lieber sicher gehen ihm nicht mehr zu begegnen. Dracon verzeiht niemals und zeigt auch Niemandem gegenüber Gnade. Man kann jedoch speziell dann beobachten, dass er unnachgiebig und gnadenlos ist wenn es um das Thema Piraten geht. Diese art von Menschen und Wesen hasst er bis aufs Blut. So kann ein Pirat von ihm nicht erwarten Gnade zu bekommen. Aber auch sonst ist es eher unwahrscheinlich, dass er sich als Samariter herausstellt. Er ist ein sehr guter Stratege und Kartenleser. Zudem verfügt er sehr viel Fachwissen, sowie Erfahrung.

Aber selbst ein ignorantes und egoistisches A*piep* wie Dracon hat ein Herz. Wenngleich dies nicht bei jedem oder eigentlich bei so gut wie Niemandem zum Erscheinen kommt. Er hat sich seit dem Tod seiner geliebten Mia zwar keine Gefühle mehr erlaubt, dennoch wird er gegenüber seiner Tochter stets der liebende und umsorgende Vater sein. So kann er natürlich auch zum Tyrann werden wenn es um seine Tochter geht. Er hat es sich in den Kopf gesetzt sie zu finden und davon lässt er sich nicht abbringen. Es ist ihm auch egal wie viele von den Piraten er dabei erledigen muss. Jedoch ist er auch gegenüber seiner Division, seinen Männern sehr väterlich. Sie können jederzeit zu ihm kommen wenn sie etwas auf dem Herzen haben. In diesem Fall beweist er durchaus mal eine freundliche und gutmütige Seite.
Vorlieben
Kämpfe führen und gewinnen ## Die See und diese zu befahren ## Pläne die funktionieren ## Piraten jagen und bekämpfen ## Kaffee, und das nicht wenig ## Steak
Abneigungen:
Unterschätzt werden ## Auf seine Vergangenheit angesprochen zu werden ## Milchkaffee ## Kämpfe die ihn nicht fordern ## Süßspeisen ## Ungehorsam und Unloyalität
Stärken
Ehrgeizig ## Extrem harter Kämpfer ## Strategisch ## Würde niemals aufgeben ## Gerecht gegenüber seinen Männern ## Loyal ## stark gegen schnelle Gegner
Schwächen:
Sehr stur ## rachsüchtig ## kaltherzig ## nachtragend ## Egoist ## schweigsam ## schwach im Kampf gegen beispielsweise Spiegel, diese können seine Laser brechen oder reflektieren. Das gilt auch für Eis und zum Teil Wasser. ## kann nicht verlieren
Ziele
Nur zwei Dinge sind es, die ihn antreiben. Zum Einen will er die Piraten finden die seine Frau getötet und seine Tochter versklavt haben und diese meucheln. Und zum Anderen ist er auf der Suche nach seiner Tochter.






Lebenslauf:

Von der Geburt bis zu den ersten Jahen
Sicher wurde er geboren, wie bereits erwähnt in einem kleinen Fischerdorf auf einer namenlosen kleinen Insel im North-Blue. Seine Eltern waren ziemlich mittellos, sie lebten so wie alle in dem Dorf vom Fischfang und Handel. Dennoch taten sie alles für ihren kleinen Sohn. Sein Vater nahm ihn mit raus kaum das er laufen konnte. Draco lernte die See so schon sehr früh kennen und auch lieben. So wuchs er die ersten Jahre seines Lebens unbekümmert und in Liebe behütet auf. Doch er wusste auch schon mit 10 Jahren, dass einmal zur See fahren wollte, er sehnte sich danach die Weiten des Meeres zu sehen. so wussten seine Eltern, dass er kein Fischer werden würde. Aber das war für sie in Ordnung, sie wünschten sich immer das Beste für ihren Jungen.

Angeheuert auf einem Schiff geht es in die Ausbildung
Mit 16 Jahren dann entschied er sich auf einem Marineschiff als Schiffsjunge anzuheuern. Hier lernte er Falcon kennen, seinen jetzigen Vizeadmiral. Die beiden waren Rivalen da sie um die Gunst des Admirals des Schiffes kämpften. Als Dracon dann schließlich 17 Jahre alt war ging er offiziell zur Marine. Dort absolvierte er die übliche Ausbildung bevor er mit 18 Jahren als Matrose zur See fuhr unter dem Kommando von Admiral Hogan, einem großen riesigen Mann mit stahlharten Fäusten. Die Zeit auf seinem Schiff war für Dracon nicht leicht. Doch er mauserte sich, sogar Falco wurde zu ihm versetzt und die beiden konnten sowas wie Freunde werden. Seine Ausbildung hatte also offiziell begonnen.

Wenn das Herz sich einmischt
Mit 19 lernte er Mia kennen. Sie war Kellnerin in einem kleinen Städtchen auf einer Insel im South-Blue und verdrehte dem jungen Matrosen sofort den Kopf. Aber auch sie war von dem gut aussehenden jungen Mann angetan. So kam es, dass Ramon das schiff für ein paar Jahre verließ und die Ausbildung an Land fortsetzte. Er ließ sich bei Mia nieder und heiratete sie sogar. Sie schenkte ihm zu seinem Glück dann auch noch eine süße kleine Tochter als sie 3 Jahre verheiratet waren. Ramon konnte das Glück das er hatte kaum fassen. In den Jahren in denen er nicht zur see fuhr baute er sein jetziges Schiff mit seinen eigenen Händen in der großen Scheune neben seinem Haus wo er mit seiner Frau und seiner Tochter lebte. Als Lina, seine Tochter, ein Jahr alt war fuhr er, mit 24 Jahren, jedoch wieder zur See. Er brachte sein gebautes Schiff nun ins Wasser. Zu sehr zog es ihn aufs Meer. Doch er kehrte immer wieder zu seiner kleinen Familie zurück. Wenngleich am Anfang auch zu seinem Schiff, denn dies stand im Hafen der kleinen Stadt, da er auf einem Marineschiff mitfuhr.

Ein Tag der alles verändert  
Dracon war 29 Jahre alt und machte sich in der Marine langsam einen guten Namen. An dem Tag an dem seine ganze Welt zerstört wurde war er auf dem Weg nach Hause von einem Einsatz auf See. Die Nachricht über das schreckliche Unglück erreichte ihn per Teleschnecke. Nur einen Tag später kam er auf der Insel in der Stadt an. Was er vorfand war ein Bild des Grauens. Das Haus von ihm und seiner Familie war komplett nieder gebrannt und auch viele andere Häuser brannten noch oder waren vollständig verkohlt. Vor seinem Haus sah die Leiche seiner geliebten Mia liegen. Er nahm sie in die Arme und ließ seinen Tränen freien Lauf. Von einem anderen Mann erfuhr er wa geschehen war. Piraten hatten das getan, sie hatten die meisten Kinder der Stadt mitgenommen um sie als Sklaven zu verkaufen. Unter anderem auch seine gerade einmal 5 Jahre alte kleine Lina. An diesem Tag schwor sich Dracon nicht eher zu ruhen bis er die Piraten eigenhändig hingerichtet hatte. Er verspürte seitdem einen riesigen Hass auf Piraten.

Teuflische Kräfte
Sein Hass und seine Verzweiflung, sowie der unzähmbare Wille seine Tochter zu finden trieben ihn fortan an. Er wurde schnell bekannt als Piratenjäger. Und schon bald trug er seinen jetzigen Rufnamen Dracon the Hunter. Piraten kannten seinen Namen und fürchteten diesen. Als er 33 Jahre alt war fand er auf seinen Reisen, mittlerweile war er zum Vizeadmiral aufgestiegen, eine Teufelsfrucht. Er zögerte nicht diese zu verspeisen, denn alles was ihm half Piraten zu jagen nahm er gerne an. Aus dem einst eher ruhigen und ausgelichenen Mann war ein eiskalter und berechnender Eisklotz geworden dessen Ego mit jedem Tag wuchs. Noch immer war er getrieben von seinem Hass und seiner Wut. Ebenso wie der unstillbare Drang seine Tochter eines Tages zu finden, er ging jedem Hinweis nach den er kriegen konnte. Die Teufelsfrucht verlieh ihm Laserkräfte und er brauchte in der Tat fast 3 Jahre um diese zu kontrollieren und zu nutzen. Am Ende lohnte es sich, denn nun war noch gefährlicher geworden und hatte gerade einmal das 36 Lebensjahr erreicht.

Den Körper gestählt und zum Admiral aufgestiegen
Dracon beendete niemals sein Training, er feilte immer an seinen Laserkräften und erprobte sie im Kampf gegen Piraten. Von einem technischen Genie in einer kleinen Stadt ließ er sich die Laserbrille anfertigen, diese sollte seine Ausstrahlung untermauern. Zudem sollte Niemand seine Augen sehen und in diesen so etwas wie Gefühle deuten. Dracon legte jegliche Art von Gefühle für sich ab, verschloss sie tief in seiner Seele, lediglich gegenüber seinen Männern zeigt er eine Anwandlung von Mitgefühl und Väterlichkeit. Im Laufe der nächsten 5 Jahren bildete er zudem das Rüstungshaki aus, was ihn nicht davon abhält auch das Königshaki meistern zu wollen. Er war 45 als er seine eigene Division zugewiesen bekam und den Posten eines Admirals annahm. Seitdem führt er die 40te Division mit harter und gerechter Hand. Sein einstiger Freund Falco wurde ihm als Vizeadmiral unterstellt. Er durfte sich sogar ein eigenes Schiff mitnehmen und gab ihm den Namen Vendetta of the Dragon, was soviel wie die Blutrache des Drachen heißt. Dies ist jetzt 4 Jahre her...    







Alter:
Draco ist 30 Jahre alt
Weitergabe:
Er will nicht, dass Dracon von jemandem anders als ihm selbst gespielt wird.
Gesuche:
Gesucht wurde der Drache ebenso wenig.
Avatar:
Im Spiegel sieht Dracon stets Godot alias Diego Armando aus Ace Attorney.





Headerbild zum wechseln
bitte stehen lassen






Zuletzt von Dracon am Fr März 23, 2018 10:32 pm bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

avatar


BeitragThema: Re: Dracon the Hunter   Do März 22, 2018 6:59 pm

So nun zu Dracon! :)
Ich finde es ist dir wirklich gut gelungen!

Ich hätte auch hier nur zwei Punkte zu meckern zum Einen
Zitat :
Der Nutzer ist zudem in der Lage auf unendliche Ausdauer zurück zu greifen, wodurch er sich sehr schnell bewegt.
Unendliche Ausdauer leider zu heftig, er kann gerne eine gute Ausdauer haben doch auch er ist nur ein Mensch und besitzt Grenzen!

Und bei den Schwächen müssten bitte auch Schwächen für den Kampf her, eine Schwachstelle etwas was ihn verwundbar macht!

Wenn das korrigiert ist hast du mein WOB ! :)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

avatar


BeitragThema: Re: Dracon the Hunter   Do März 22, 2018 10:32 pm

Ganz einfach er ist nicht verwundbar XD
nein Spaß beiseite, wurde korrigiert und ich hoffe das ist ok so. ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

avatar


BeitragThema: Re: Dracon the Hunter   Fr März 23, 2018 8:31 pm

Ich habe nur eine kleine Sache;
Du hast 8 Stärken, aber nur 7 Schwächen. Wenn du das ausgeglichen hast, passt alles für mich o/
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

avatar


BeitragThema: Re: Dracon the Hunter   Fr März 23, 2018 10:33 pm

Wurde verbessert Chefe ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

avatar


BeitragThema: Re: Dracon the Hunter   Sa März 24, 2018 4:50 pm

Alles klar!
Dann müsstest du nur noch deinen Steckbrief umposten, deine Szenen und Beziehungen posten, dann kannst du ins Inplay einsteigen o/
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Dracon the Hunter   

Nach oben Nach unten
 
Dracon the Hunter
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Were-Hunter Rat
» Erin Hunter - ein Pseudonym!
» Vorlesung Erin Hunter Lesereise 2012 - Wien
» Dark Hunter ( & ihre Geschichte... )
» Erin Hunter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Gehe zu: