Teilen
Nach unten

Die Welt

am Sa Sep 16, 2017 12:55 am


Die Welt


Die Welt von One Piece besteht hauptsächlich aus Wasser. Es gibt nur einen Kontinent, die Redline, die das Meer in zwei Teile teil. Senkrecht zur Redline befindet sich die Grandline und damit ist das Meer in vier Teile 'gespalten'. Diese vier Teile werden auch „Blues“ genannt. So gibt es den North Blue, den South Blue, den East Blue und den West Blue. In den Blues und auf der Grandline gibt es unzählige Inseln.
Die Grandline wird von beiden Seiten vom Calm Belt umschlossen.

Die Grandline
Die Grandline wird auch als Piratengrab bezeichnet. Sie ist das Ziel von vielen Piratenbanden. Laut Legende soll sich auf der letzten Insel der Grandline, Unicon, das One Piece befindet. Bis auf Gol D. Roger hat aber noch keine Bande diese Insel erreicht.
Der Teil des Meeres ist unberechenbar und kostete schon einigen Seefahrern das Leben. Das Wetter wechselt plötzlich, Seeungeheuer greifen an und andere Kriminelle sorgen für stetige Gefahren. Eine weitere Gefahr stellen die Magnetströme dar. Durch ein hohes Erzvorkommen haben sich Magnetströme gebildet, die mit einem normalen Kompass nicht erkennbar sind. Navigatoren nutzen daher einen Log Port, einen speziellen Kompass. Oder aber die benutzen einen Enternal Port, eine Art Kompass, die immer nur auf eine bestimmte Insel zeigt. Ist man mit einem normalen Log Port auf einer Insel angekommen, ist die Zeit unterschiedlich, die der Log Port benötigt, um sich auf die nächste Insel einzustellen. Die Zeit variiert von ein paar Minuten oder Stunden, bis hin zu Tagen oder Monate. In seltenen Fällen sind sogar Jahre möglich.

Die Grandline wird in zwei Teile eingeteilt. Geteilt wird die Grandline durch die Redline und nur wenn man die Redline überwindet, kann man die zweite Hälfte betreten. Dieser Teil wird die „Neue Welt“ genannt und in dieser sind die Verhältnisse noch schlimmer, als auf der ersten Hälfte. In diesem Teil sind nur die mächtigsten Piratenbanden unterwegs, wie zum Beispiel die vier Kaiser. Hinzukommt, dass ein spezieller Log Port benötigt wird um eine Insel ansteuern zu können. Dieser Log Port besitzt drei Nadeln und die Regel ist simpel. Je stärker die Nadeln schwanken, desto gefährlicher ist die Insel. Wenn eine Nadel konsequent auf eine Insel deutet, so kann man davon ausgehen, dass sie weitgehend Sicher ist. Viele Piraten bezeichnen die erste Hälfte der Grandline daher als Paradies.

Der Rivers Mountain
Es gibt nur wenige Wege um die Grandline erreichen zu können. Einer davon ist der Rivers Mountain. Da die vier Blues voneinander abgeschnitten sind und die Grandline vom Calm Belt umgeben ist, ist der Rivers Mountain der 'sicherste' Weg um auf die Grandline zu kommen. Es ist ein riesiger Berg der an der ersten Schnittstelle der Grandline liegt. Vier Flüsse, aus jeweils einem der Blues, fließen zur Spitze des Berges. Die Strömung dort ist so stark, dass sie problemlos ein Schiff an die Spitze befördern können. An der Spitze vereinigen sich die vier Flüsse zu einem einzigen, welcher direkt zur Grandline führt.

Der Calm Belt
Wie bereits erwähnt, ist die Grandline vom Calm Belt umgeben. Der Calm Belt stellt für viele Seefahrer den wahr gewordenen Alptraum dar. Denn der Calm Belt ist komplett windstill. Mit einem Segelschiff kommt man nicht voran. Aber auch wer glaubt sich auf die Strömungen verlassen zu können, liegt falsch. Im Clam Belt existiert keine Strömung. Dann also einfach Paddeln? Ebenfalls Fehlanzeige. Im Calm Belt sind extrem viele Seekönige unterwegs. Wer also kein Schiff besitzt, welches mit Seestein präpariert ist und sich auf einem anderen Weg wie Wind und Strömung fortbewegen kann, ist auf dem Calm Belt verloren.

Im Calm Belt befindet sich zudem das Hochsicherheitsgefängnis Impel Down.

Die Redline
Der einzige Kontinent der Welt. Sie umschließt die Welt wie einen Gürtel und kreuzt sich insgesamt nur zwei Mal mit der Grandline. Die erste Kreuzung ist der Rivers Mountain. Dort betreten viele Piraten die Grandline. Die zweite Kreuzung jedoch stellt ein großes Problem da. Hinter dieser Kreuzung liegt die neue Welt, allerdings gibt es keinen Weg durch diese Kreuzung zu kommen. Zwar ist ein Landgang möglich, sofern man diesen beantragt, aber man muss sein Schiff zurücklassen. Da dort das heilige Land Mary Joa liegt, ist dieser Weg für Piraten aber auch so gut wie unmöglich. Der zweite Weg führt unter der Redline hindurch. Denn dort liegt die Fischmenscheninsel. Mit einem gecoateten Schiff ist es also möglich diese Insel, die unter Wasser liegt, zu erreichen und die neue Welt zu betreten.








Zuletzt von Piratenkönig am Mi Aug 22, 2018 3:27 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Re: Die Welt

am Mi Aug 22, 2018 3:18 pm


Grand Line Routensystem


Auf Wunsch der User haben wir uns zusammengesetzt und für euch ein System entwickelt welches dazu dient die Befahrung der Grand Line zu strukturieren. Da wir der Meinung sind, dass komplett vorgefertigte Routen derzeit nicht möglich umzusetzen sind, haben wir uns eine Alternative für euch überlegt!

Das System

Die Grand Line wurde von uns in 3 Areale eingeteilt, die im Anschluss aufgelistet werden. Um von einem Areal ins nächste zu wechseln, müssen mindestens 3 Inseln, innerhalb des Areals, befahren werden. Von Insel zu Insel müssen dabei mindestens 7 Tage vergangen sein. Um das Areal zu wechseln werden noch einmal zusätzliche 7 Tage benötigt. Im Schnitt kann man also, wenn man auf keiner Insel länger als einen Tag bleibt ein Areal in 28 Tagen durchfahren, also knapp einen Monat.
Dies bedeutet, dass ihr binnen 3 Monate es schaffen könntet die gesamte erste Hälfte der Grand Line zu befahren (allerdings ohne an einer Insel Rast zu machen). Da wir unseren Inplayzeitraum auf 6 Monate erweitert haben, habt ihr somit genug Zeit binnen eines Forenzeitraums die Grand Line zu erkunden und zu befahren. Natürlich dürfen jederzeit mehr als nur 3 Inseln pro Areal befahren werden und auch dürfen mehr Tage zwischen den Inseln vergehen!
Wir bitten künftige Plays nach dem System auszurichten!

Ebenfalls führen hier auch eine Inselübersicht ein. Wenn ihr Inseln auf der Grand Line erstellen und diese anderen User zur Verfügung stellen wollt, könnt ihr hier eure erfundene Insel posten und wir werden sie in unsere Liste eintragen.

Code:
[b]Name der Insel:[/b]
[b]Areal 1 [] Areal 2 [] Areal 3 [][/b]
[b]Beschreibung:[/b]

Zusammenfassung

• Pro Areal mind. 3 Inseln
• Zeitraum zwischen den Inseln 7 Tage
• Wechsel zwischen den Arealen 7 Tage (insgesamt 28 Tage)
• Eigene Inseln können den Arealen hinzugefügt werden

Areal 1

Alabasta
Drumm
Little Garden
Nada
Ukkari
Whiskey Peak


Areal 2

Banaro
Enis Lobby
Jaya
Pucci
San Fardo
Water Seven



Areal 3

Fischmenscheninsel
Longring-Longland
Marine Ford
Sabaody Archipel






Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Ihr Blog erstellen mit Blogieren